Die Schlucht von Kato Zakros ist auch als die Schlucht der Toten bekannt. Dies ist eine Schlucht außergewöhnlicher Schönheit wo sich große Höhlen auf seinen hohen Wänden befinden. In diesen Höhlen wurden Gräber aus der minoischen Zeit  gefunden und in denen Befunde großen archäologischen Werts. Aufgrund dieser Gräber wird auch die Schlucht  „Schlucht der Toten“ und die Höhlen „Höhlen der Toten“ genannt.

Die bekannteste und am meisten besuchte Schlucht im Osten Kretas. Eine wunderbare Strecke, die südöstlich des Dorfes Ano Zakros beginnt, die Schlucht durchquert und neben dem minoischen Palast in der Bucht von Kato Zakros endet. Es ist fast das ganze Jahr zugänglich, hat eine Gesamtlänge von 2,5 km und die Höhendifferenz Eingangs – Ausgangs ist etwa 100 Meter. Es ist Teil des europäischen Fußweges E4 und sie können diese bequem etwa in einer Stunde durchqueren. Die Beschilderung in der Region ist sehr gut, während ein Teil der früher schwer zu durchqueren war und in vielen Reiseführern als herausfordernd erwähnt wird, heute vollständig überwunden ist.

Die Schönheit der Landschaft, ihre historische Bedeutung und die leichte Zugänglichkeit zieht jedes Jahr eine große Zahl von Besuchern an.

Related